FAQ

Ist der Versand einer Abgasanlage auch möglich?

Falls Dir der Weg zu weit sein sollte, kannst du uns auch ganz bequem deine Abgasanlage zuschicken. Nach Ankunft deines Pakets machen wir uns sofort an den Umbau. In der Regel geht Deine Abgasanlage dann schon nach 48 Stunden wieder auf den Weg zu Dir. Ganz unkompliziert und schnell. Wir versenden grundsätzlich mit DHL.

 

Was kostet ein Umbau?

Unsere Preise richten sich immer nach Aufwand und den Materialkosten. Je nach Soundstufe und Fahrzeugmodell kann ein Umbau 4 Stunden oder auch 10 Stunden dauern. Das Ganze ist so individuell wie jedes Fahrzeug und jede Soundstufe. Wir erstellen Dir gerne ein Angebot für Dich und Dein Fahrzeug. Du weißt noch nicht genau, was Du möchtest oder was bei Deinem Fahrzeugmodell möglich ist? Nutze das Kontaktformular! Wir kümmern uns schnellstmöglich um jedes Anliegen.

 

Kann ich auch eine Klappenabgasanlage bei euch umbauen lassen?

Wenn Du schon serienmäßig eine Klappenabgasanlage in Deinem Auto verbaut hast, haben wir die Möglichkeit die Abgasanlage deutlich besser umzubauen. Das Ganze ist natürlich aufwändiger, aber der Effekt zwischen geöffneter und geschlossener Klappe wird nach der Bearbeitung deutlich größer sein. Solltest Du serienmäßig keine Klappenabgasanlage besitzen können wir in den meisten Fällen den Serienauspuff mit einer Klappe versehen. Das Ganze ist aber oft sehr aufwändig und die Materialkosten deutlich höher als bei einem normalen Umbau. Schreibe uns einfach eine Nachricht mit Deinen Vorstellungen und wir kümmern uns um den Rest.

Zusätzlich können wir die serienmäßige Klappensteuerung durch ein Zusatzsteuergerät fernsteuerbar machen. So kannst Du ganz bequem per Fernbedienung zwischen "Klappe offen" und "Klappe geschlossen" wechseln.

 


Abgasanlagen

Im Prinzip gibt es zwei verschiedene Arten von Schalldämpfern. Es wird unterschieden zwischen Kammern – und Absorptionsschalldämpfern. Bei Serienfahrzeugen wird meist eine Mischung von beiden Systemen eingesetzt, um eine möglichst hohe Schalldämpfung zu erreichen. Oftmals ist der Mittelschalldämpfer ein Absorptions- und der Endschalldämpfer eine Mischung aus Reflexions- und Absorptionsschalldämpfer.

Nachteile dieses Prinzips sind gerade bei Turbo-Fahrzeugen Hitzestaus im Inneren der Schalldämpfer sowie ein leistungshemmender Abgasgegendruck.

Theoretisch kann man einen Schalldämpfer je nach Soundwunsch auf Absorptionsschalldämpfer oder auf durchgehende Rohre umbauen.

Mit Dröhnen meint man ein störendes Geräusch im Fahrzeuginneren. Dieses kann u.a. durch fehlende Schalldämpfer hervorgerufen werden. Durch die Bearbeitung des Mittelschalldämpfers kann es manchmal zu einem leichten Dröhnen im Innenraum kommen. Dies ist aber von Fahrzeug zu Fahrzeug unterschiedlich. Ein Scirocco ist zum Beispiel auch deutlich weniger gedämmt als ein 5er BMW.